string(17) "the_helloservices"
Home PILGER

PILGER

Ausflugsdauer: halbtägiger
bis ganztägiger Ausflug

Verfügbarkeit: ganzjährig

In der Nähe von Bratislava befinden sich einige Wallfahrtsorte.

MARIANKA – Unweit von Devín befindet sich der älteste Wallfahrtsort in der Slowakei – Marianka. Die Historiker des Paulaner-Ordens, die diesen Ort verwaltet haben, haben die mündlich tradierte Legende über einen Einsiedler, der in diesem Tal lebte und aus Birnenholz im Jahre 1030 eine kleine Statue der Jungfrau Maria geschnitzelt hat, schriftlich notiert. Während der Unruhen, die in Ungarn nach dem Tod Stefan I. herrschten, der Einsiedler musste von seinem Platz fliehen. Die Statue hat er in einem dürren Baum versteckt. Sie wurde ein paar Jahrzenten später gefunden. Wie? Das verraten Ihnen unsere erfahrenen Begleiter. Bis heute gilt Marianka als ein Wallfahrtsort und Sie finden hier auch eine Zauberquelle. Wir organisieren gerne hier für Sie eine Heilige Messe.

ŠAŠTÍN – STRÁŽE – Wir besuchen den Wallfahrtsort Šaštín-Stráže mit der Basilika der siebenschmerz-Maria, das nationale Heiligtum, eine der bedeutendsten Basiliken in der Slowakei. Die Siebenschmerz-Maria ist die Patronin der Slowakei, was mittels des Dekretes vom Papst Urban VIII. bestätigt wurde. Diesen Ort besuchen Tausende Pilger nicht nur aus der Slowakei, sondern auch aus dem Ausland. Wir organisieren für Sie gerne eine Heilige Messe.

TRNAVA – war zum Sitz vom Erzbistum von Esztergom mit Kapitel. Bis in das 18. Jahrhundert zeichnete sich Trnava als in ganzem Europa bekannte Universitätsstadt „Athene Ungarns“ bekannt. Das historische Zentrum bildet die städtische Denkmalschutz-Reservation. Die Besucher können sich den Stadtturm, das Rathaus, das barocke Komplex der Universität von Trnava und vor allem die Kirchen von Trnava, dank deren die Stadt das Beiwort „Kleines Rom“ bekommen hat. Bereits während Jahrhunderten begrüßt die Pilger. Gerne organisieren wir für Sie eine Heilige Messe.

Kontaktieren Sie uns