Home ZÁHORIE – WALLFAHRTSORT UND WIRTSCHAFTSTÜTZE DES ÖSTERREICHISCHEN HOFS

ZÁHORIE – WALLFAHRTSORT UND WIRTSCHAFTSTÜTZE DES ÖSTERREICHISCHEN HOFS

Ausflugsdauer:
ganztägiger Ausflug

Verfügbarkeit: ganzjährig

ŠAŠTÍN – STRÁŽE – Wir besuchen den Wallfahrtsort Šaštín-Stráže mit der Basilika der siebenschmerz-Maria, das nationale Heiligtum, eine der bedeutendsten Basiliken in der Slowakei. Die Siebenschmerz-Maria ist die Patronin der Slowakei, was mittels des Dekretes vom Papst Urban VIII. bestätigt wurde. Diesen Ort besuchen Tausende Pilger nicht nur aus der Slowakei, sondern auch aus dem Ausland. Wir organisieren für Sie gerne eine Heilige Messe.

DAS SCHLOSS HOLÍČ – einstige gegentürkische Festung an der Grenze zwischen Mähren und der ungarischen Monarchie. Unter der Regierung von Franz-Stephan von Lothringen, des Gemahls der Kaiserin Maria-Theresia, wurde es zur Sommerresidenz der Habsburger umgebaut und mit der Umgebung bildete eine wirtschaftliche Stütze für den Wiener Kaiserhof. Hier wurden Fasanen und Fische gezüchtet und Keramik erzeugt.

SKALICA – eine kleine, herrliche, historische Stadt. Die wertvollste Sehenswürdigkeit und Symbol von Skalica ist die romanische Kapellle. Jeder Besucher sollte den berühmtgewordenen Rotwein – Skalizer Rubin verkosten, dazu den nicht wegdenkbaren Baumkuchen Skalizer Trdelník, dessen Erzeugung Sie hier sehen werden. Bekannt ist hier auch die Spitzen-Torte. Ein weiterer herrlicher Blick gibt es auf die guterhaltene und voll funktionsfähige Mühle der Gebrüder Pilárik.

Kontaktieren Sie uns