Home DENKMÄLER DER UNESCO, BERGBAU UND KURORTE

DENKMÄLER DER UNESCO, BERGBAU UND KURORTE

Dauer: 10 Stunden

Termine: Juli – August und April - Oktober außer Montag, November – März außer Sonntag und Montag.

Reisen Sie mit uns zu den einmaligen Denkmälern von UNESCO, fahren Sie mit uns 45 Meter unter die Erde im Bergbaumuseum, und relaxen Sie mit uns im Kurort.

  • BERGSTADT BANSKÁ ŠTIAVNICA – UNESCO
  • BERGBAUMUSEUM IN DER NATUR
  • SCHLOSS SVÄTÝ ANTON – UNESCO
  • KURORT SKLENÉ TEPLICE

 
BANSKÁ ŠTIAVNICA (SCHEMNITZ) – Diese mittelalterliche Stadt gehört seit 1993 in die Weltkulturerbeliste der UNESCO und lockt die Touristen mit ihrer unvergesslichen Atmosphäre, reicher Geschichte des Gold- und Silberförderung, den bezaubernden Teichen (die für die Abführung des Wassers gebaut worden sind) und den famosen Kalvarienberg. Sie besichtigen das Alte und das Neue Schloss, sowie etliche, architektonisch bedeutende, sakrale Bauten.

FREILICHTMUSEUM –  Das Einfahren in den Stollen wirkt atemberaubend. Sie bekommen einen Schutzumhang, eine Helm auf den Kopf, eine Lampe in die Hand und können fahren. In der Tiefe von 45 Meter unter der Erde, auf der 1300 Meter langen unterirdischen Trasse befindet sich die umfangreichste Bergbau-Exposition, die uns die Entwicklung des Erzabbaus vom Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert zeigt.

DAAS SCHLOSS SVÄTÝ ANTON (SANKT ANTON) – Gleich in der Nachbarschaft von Banská Štiavnica, in einem wunderschönen englischen Park mit kleinen Seen, einer Kaskade und künstlicher Grotte, befindet sich dieses herrliche Jagdschloss. Seit dem Jahre 1962 dient es als Museum mit einmaliger kunsthistorischer und Jagdexposition. Zum Kleinod ist dort das goldene Möbel, ein Geschenk der französischen Königin Marie Antoinette.

KURORT SKLENÉ TEPLICE (GLASHÜTTEN) – Unsere Reise setzt in das malerische Kurstädtchen, bekannt Dank der heilenden Wirkung der hiesigen Thermalquellen, fort. Es liegt an Ihnen, ob Sie den Grottenbad Parenica besuchen, oder, nur so, die herrliche umliegende Natur bewundern, und Kuchen und Torten im Kursalon J. W. Goethe kosten werden.

Der Preis enthält: Transfer, Begleiter, Eintritt in das Bergbaufreilichtmuseum, Sk.Anton-Dorf.
Der Preis enthält nicht: Speisen, Besuch des Kurbades in Sklené Teplice

Sonderfahrt auf Bestellung. Wählen Sie die Sprache. Reservierung notwendig.
Die Preise nach Vereinbarung. Gruppenermäßigungen möglich.

Kontaktieren Sie uns