Home KOMMUNISTISCHES BRATISLAVA

KOMMUNISTISCHES BRATISLAVA

1 - 3 Std.

Begleiter

Der Zeitalter, an die sich noch viele erinnern, ist der Zeitraum des Eisernen Vorhanges. Wir erzählen Ihnen, wie man damals lebte. Wie man zum besseren Leben flüchtete. Wir führen Sie zu den Plätzen in Devín, wo es die streng bewachte Grenze mit Stacheldraht und schönen glatten Sand rundherum gab. Im Jahre 1968, als sich das tschechoslowakische Volk, samt seiner Politiker, sich gegen derartige Führung des Landes stellen wollte, haben die Russen hierher ihre Soldaten und Panzer geschickt. Damit hat sich die Agonie um 20 lange Jahre verlängert, bis in die samtene Revolution im Jahre 1989. Wir zeigen Ihnen auch die großartigen Bauten, die damals entstanden sind. Die Siedlung Petržalka mit 140 tausend Einwohnern, die für die Einwohner außerhalb Bratislava, die hierher en gros umgezogen sind, erbaut wurde, die neuen Brücken, das Rundfunkgebäude, den Denkmal der sowjetischen Soldaten auf Slavín, das Gewerkschaftshaus und den Freimarkt „Miletička“, den kontroversen Bau der Nationalgalerie, die Messegelände Incheba und viel anderes.

Wir empfehlen die militärischen Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg zu besuchen.

Kontaktieren Sie uns